FaszientrainingRehasportwe_pathTanzTreffNordic WalkingJazztanzTanzgruppe Magicswe_pathPräventive und rehabilitative Bewegungsangebote

Rehasport - Krebs & Orthopädie

Was ist Reha-Sport ?

Der Rehabilitationssport dient sowohl Jung als auch Alt zur Wiederherstellung der Gesundheit

- bei Rückenschmerzen
- bei Schulterproblemen
- bei Hüftbeschwerden
- nach einer Operation
- durch eine Unfallverletzung
- Bei und nach einer Krebserkrankung (Nur für Frauen)

Reha-Sport- Gezieltes Training für meine Gesundheit
Es handelt sich um eine Nachsorge, mit der nach einer Verletzung oder Erkrankung eine Verbesserung der Lebensqualität, vorangetrieben werden soll. Durch gezieltes Ganzkörper Training und funktionelle Übungen werden Sie in kürzester Zeit im Alltag wieder fit. Wir stärken die gesamte Muskelkette. Mobilisation um Schmerzen zu lindern. Beweglichkeit, Koordination, Sturzprofilaxe und Gleichgewichtsübungen werden regelmäßig geschult.

Der Reha-Sport umfasst i.d.R. 50 Gymnastikstunden, die innerhalb von 18 Monaten absolviert werden müssen. Der Zeitraum wird bei der Genehmigung von der Krankenkasse festgelegt.

Die Kostenträger übernehmen die Leistungen nach den Rahmenvereinbarungen über den Rehabilitationssport. Die Räumlichkeit und die Sporttherapeuten sind zertifiziert und anerkannt, so dass eine Kostenübernahme garantiert ist.
Reha Sport darf von jedem niedergelassenen Arzt verordnet werden. Die Verordnung nach § 44 Abs.1 Nr. 3 und 4 SGB IX unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist somit budgetfrei für den Arzt. Die Verordnung 56 muss vom Kostenträger (Krankenkasse) genehmigt werden. Dazu reichen Sie die Verordnung zur Bewilligung ein und kommen anschließend mit dieser in unsere Trainingsstätte.

Ablaufschema:
1. Fragen Sie Ihren Arzt, ob er Ihnen aufgrund Ihrer Diagnose den Rehabilitationssport empfiehlt. Er füllt für Sie die Rehasportverordnung Formular 56 aus.
2. Die ausgefüllte Verordnung über Rehasport bei der Krankenkasse einreichen und die Kostenübernahme abwarten.
3. Anruf in der Geschäftsstelle des Turnverein
Villingen (07721 26408 ) für eine Beratung.

Wir betreuen Sie im orthopädischen Bereich bei:
• Rückenbeschwerden / Bandscheibenvorfall
• Knie-, Hüft- oder Schulterbeschwerden / Gelenkprothese
• Beckenschiefstand, ISG, LWS, HWS Problematik, Skoliose
• Morbus Bechterew
• Knieverletzung, Kreuzband, Arthrose
• Sportverletzung
• Osteoporose
• Krebs
• Adipositas

Wir betreuen Sie im onkologischen Bereich bei:
• Krebserkrankungen aller Art In der Akut- oder Nachsorgephase
• Die Rehasportgruppe "Krebs" ist nur für Frauen buchbar.

Besser fühlen und endlich wieder fit werden !

Rehasport

Rehasport - Orthopädie

Wir betreuen Sie im orthopädischen Bereich bei:
• Rückenbeschwerden / Bandscheibenvorfall
• Knie-, Hüft- oder Schulterbeschwerden / Gelenkprothese
• Beckenschiefstand, ISG, LWS, HWS Problematik, Skoliose
• Morbus Bechterew
• Knieverletzung, Kreuzband, Arthrose
• Sportverletzung
• Osteoporose
• Adipositas

Besser fühlen und endlich wieder fit werden!

Leitung: Karola Berberich
Trainerausbildungen: DOSB Übungsleiterin B
Sport in der Rehabilitation, Medizinische Sporttherapeutin

Mo 09:30 – 10:15 Tanzschule Seidel
Mo 10:30 – 11:15 Tanzschule Seidel
Mi   17:30 – 18:15 Südstadt Sporthalle
Neu:
Mi  18:30 - 19:15 Südstadt Sporthalle

Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. (Maximal 15 Teilnehmerinnen)

Abrechnung über die Rehasport Verordnung (Arzt / Krankenkassen)

Anmeldung direkt unter info@tvvillingen.de

Download Kursauschreibung

Rehasport

Rehasport - Sport bei Krebs - So wichtig wie ein Medikament

Neue Untersuchungen bestätigen dass es sinnvoll ist, Krebskranke schon in der akuten  Behandlungsphase körperlich zu aktivieren.
Vermutungen, dass frühzeitige Bewegung für die Betroffenen gefährlich sein könnte sind widerlegt, Bewegung sogar empfohlen.

Dieser Kurs richtet sich ausschließlich an Frauen jeglichen Alters mit einer Krebserkrankung, die sich noch in Therapie befinden.
Regelmäßige körperliche Aktivität beeinflusst das Abwehrsystem und Sie können Ihren eigenen Körper neu oder wieder kennenlernen. Bewegung setzt Glückshormone frei und baut Stresshormone ab.
Egal ob Sie schon immer gerne Sport getrieben haben oder erst nach der Erkrankung damit beginnen möchten. Bei entsprechender Vorsicht und Führung ist vieles möglich.
Leichtes Ausdauer-, Kraft-, Beweglichkeits- oder Koordinationstraining helfen u. a. die Nebenwirkungen von Medikamenten einzudämmen, lockern Ihre Muskulatur, beugen Schmerzen sowie Muskelverkürzungen vor und tragen dazu bei dass Sie wieder erneut leistungsfähig werden.

Genießen Sie wieder Freude an der Bewegung und tanken Sie Ihre Energiereserven auf mit sensiblem angepasstem Training ganz nach Wunsch, Belastbarkeit und Bedürfnis.

Leitung Pia Luft
Trainerausbildungen: Sport nach Krebs, Fitness+Gesundheit, Aerobic, Step, Zumba
DKMS-life zertifiziert, Heilpraktikerin

Mi 17:30 – 18:30
Christy Brown Schule
Pia Luft

Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich.
(Maximal 15 Teilnehmerinnen)

Abrechnung über die Rehasport Verordnung
(Arzt / Krankenkassen)

Anmeldung direkt unter info@tvvillingen.de

Download Kursauschreibung

powered by webEdition CMS