News & Termine

 

08.05.2019 // Der neue TV Villingen - Geschenkgutschein ist da!


Sie möchte jemanden eine Freude machen oder einen Bekannten zu mehr Sport motivieren?
Dann ist der neue Geschenkgutschein des TV Villingen genau das Richtige.

Verschenken Sie den Gutschein mit einem beliebigen Betrag Ihrer Wahl und der Gutscheinbetrag wird mit einer Vereinsmitgliedschaft oder einer Kursteilnahme an unserem umfangreichen Kursprogramm verrechnet.

Der neue Geschenk Gutscheine ist ab sofort auf der Geschäftsstelle des TV Villingen zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich.

 

01.07.2019 // Fußballschule mit 4 Mannschaften beim Sommerturnier des SSC Donaueschingen am Start.

Mannschaften Jahrgang 2012                                                 Mannschaften Jahrgang 2013

Die Fußballer der  Fußballschule des TV Villingen gingen am Sonntag, den 30.06.2019 mit 4 Mannschaften beim Sommerturnier des SSC Donaueschingen an den Start.

Die Fußballschule des TV Villingen unter der Leitung von Sven Kieninger umfasst rund 50 Kinder in den Jahrgängen 2012 bis 2014.
Ab Herbst startet dann eine neue Gruppe mit Kindern des Jahrgangs 2015

Die insgesamt 28 Kinder der Jahrgänge 2012 (2 Mannschaften) und 2013 (2 Mannschaften) konnten in den rund 20 Spielen ihr Können zeigen und nahmen nach Abschluss des Turnies, bei dem in dieser Altersklasse noch ohne Platzierungen gespielt wird, stolz ihre Medaillen in Empfang.

 

05.07.2019 // Erfolgreiche Leichtathleten bei den Kreismehrkampfmeisterschaften im Brigachtal.

Brigachtal: Leichtathletik / TV Villingen
(29.06.2019) (TG)

35 Kinder des TV Villingen nahmen erfolgreich an den Kreismehrkampf-Meisterschaften in Brigachtal-Klengen teil. Man konnte einen Dreikampf (Ball, Weit, 50m) oder Vierkampf absolvieren (Hochsprung). Der TV Villingen sahnte die meisten vorderen Plätze ab.

So wurde Luka Kesterke mit 554 Punkten Zweiter bei den Kindern M8, sein Vereinskollege Moritz Senk mit 534 Punkten Dritter, Arwed Pohl Alonso Vierter mit 533 Punkten.

Die M9 waren genauso erfolgreich, Dominik Streit wurde mit großem Vorsprung Erster (725 Punkte), Robin Goldner mit 651 Punkten Dritter.
Die Mannschaftwertung der U10 war damit auch gewonnen. Mit 1930 Punkten hatte man einen sehr guten Vorsprung auf die LG Baar (1756 Punkte).

Bei den M11 wurde Johannes Gabele Dritter mit 983 Punkten, Linus Feustel Fünfter mit 858 Punkten, Phillip Mosbacher (9. Platz / 760), Paul Unverhau 8. Platz / 783).
Bei den M10 kamen Luis Lopes (537 Punkte) und Julian Kille (507 Punkte) auf Platz 10 und 11.
In der Mannschaftswertung der U12 männlich kam man mit 2624 Punkten auf den zweiten Platz.

Die Mädchen waren natürlich ebenso erfolgreich.
Bei den W8 sicherte sich Fiene Reyher den ersten Platz mit 841 Punkten vor Ihrer Kameradin Antje Srock mit 811 Punkten. Leni Volk wurde mit 608 Punkten Fünfte, Annika Wenning Sechste (604 Punkte), Maya Wößner Siebte (603 Punkte). Die weiteren Plätze: Laura Wild (8. / 553), Elena Wild (12. / 485), Anna-Pauline Flöß (17. / 424), Lena Goldner (18. / 362), Sophia-Luise Flöß (21. / 241).
Bei den W9 wurde Mia Rombach mit 724 Punkten Dritte, Saaga Weber Fünfte (583 Punkte), Helena Weidmann Achte (448 Punkte).
Bei der Mannschaftswertung errang die weibliche U10 den ersten Platz (2376 Punkte).

Die W10 dominierte Lisanne Auer mit 1052 Punkten (Dreikampf / 1212 Punkte Vierkampf), Zweite wurde Anne Sohr mit 971 Punkten. Lena van Hal wurde Vierte (895 Punkte), Emma Bumiller (7. / 835), Paula Daub (10. / 766).

Bei den W11 gewann ebenfalls der TV Villingen mit Laura Lopes-Videira (Dreikampf / 1024 Punkte, Vierkampf 1431 Punkte). Sie steigerte sich beim Hochsprung auf Ihre persönliche Bestleitung von 1,34 m. Lisa Bumiller wurde Vierte mit 944 Punkten (Vierkampf Platz 5), Valentina Kramer Fünfte mit 912 Punkten (Hochsprung 1,26m /pB).
Bei der Mannschaftswertung errang die weibliche U12 TV Villingen I den ersten Platz (3047 Punkte), der TV Villingen II wurde Zweiter mit 2751 Punkten.

Stellvertretend für alle erfolgreichen Athleten sind oben die Bilder der Siegerehrung bei den Mannschaften U10weiblich und U10männlich veröffentlicht.

 

05.07.2019 // Kunstturnerinnen des TV Villingensammeln erste Erfahrungen in der Gauliga LK 3!


Am 11.05.2019, 18.05.2019 und 30.06.2019 sind die Turnerinnen des TV-Villingen in der Gauliga LK3 an den Start gegangen. In drei spannenden Wettkämpfen konnten Sie erste Erfahrungen in der Regionalklasse sammeln.
Die Turnerinnen Alina Hirsch, Felina Hornig, Chiara Kagelmacher, Angelina Schick, Yvonne Schweizer und Pauline Graf stellten sich dem Urteil der Kampfrichter. In der LK 3 sind Mannschaften mit sehr viel Wettkampferfahrung vertreten und das Niveau ist sehr hoch, weshalb der TV-Villingen lediglich den letzten Platz belegen konnte. Die Mannschaft und das Trainerteam Sarah Schilling, Inge Wagner und Ines Flückiger freuen sich, dass die Mannschaft bei diesen Wettkämpfen starten konnte.

 

An Wettkampferfahrung reicher, freuen wir uns schon auf die Liga Runde im kommenden Jahr. Bis dahin wird weiter fleißig trainiert.

 

05.07.2019 // TV 1848 Villingen erneut bei der Weltgymnastrada vertreten!


6 Damen des TV Villingen sind vom 06.07.-13.07.2019 bei der Weltgymnastrada. Sie beteiligen sich an der deutschen Vorführung für Großgruppen im österreichischen Dornbirn. Ausschnitte des „Shopping-Bildes", das bereits beim Deutschen Turnfest in Berlin gezeigt wurde, präsentiert Deutschland in einer etwas abgeänderten Choreografie jetzt auch bei der Weltgymnastrada im österreichischen Dornbirn.
Gabi Haggenmüller, Jasmin Mauch, Daniela Wagner, Annette Zimmermann, Jutta Schleusener und Claudia Braun sind mit großen Spiegeln ein Teil des Shopping-Bildes.

Sie sind sogar die einzigen Teilnehmer aus dem Schwarzwald-Turngau!
Für Annette Zimmermann und Jutta Schleusener ist die diesjährige Weltgymnastrada-sie findet alle 4 Jahre statt- ein kleines Jubiläum.
Sie sind zum 5. mal in Folge bei einer Weltgymnastrada, d.h. seit 20 Jahren aktiv dabei! Ihre erste Weltgymnastrada war für sie 1999 in Göteborg.

Die Eröffnungsfeier der Weltgymnaestrada in Dornbirn, die von Samstag, den 07.07. wegen schwerer Unwetter, auf Mittwoch, den 10.07. verlegt wurde, fand bei strahlendem Sonnenschein statt.
Über 18.000 Teilnehmer aus 65 Nationen bildeten im Stadion Birkenwiese in Dornbirn ein buntes Menschenmeer. Unter ihnen waren auch die 6 Damen des Turnvereins Villingen.
Die Performance „Shoppingbild", die die 6 Damen mit über 600 weiteren Teilnehmern für Deutschland im Casino-Stadion in Bregenz 3 Mal aufführen durften, hat ihnen sichtlich viel Spaß bereitet.

 

21.07.2019 // TV Villingen startet zusammen mit der Goldenbühl Schule beim diesjährigen Stadtlauf am 21.07.2019.

Stadtlauf am 21.07.2019!


Der TV Villingen geht auch in diesem Jahr gemeinsam mit seiner Kooperationsschule der Golden-Bühl Schule an den Start des diejährigen Stadtlaufs am 21.07.2019.

Die Startgebühr für Kinder (Vereinsmitglieder) unter 18 Jahren wird vom Verein getragen, Erwachsene bezahlen die Startgebühr von 10.-€ bitte selbst direkt bei der Anmeldung.


Die Anmeldefrist ist abgelaufen und Nachmeldungen sind leider nicht mehr möglich!

Hier gibts die letzten Informationen für die angemeldeten Starter.

 

 

powered by webEdition CMS